Um auf www.hot.at zugreifen zu können müssen Sie "Javascript" in Ihren Browsereinstellungen aktivieren!

Datenschutzhinweise

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

HoT Telekom und Service GmbH, Postfach 28, 1121 Wien, info@hot.at, +4367760016770 („HoT“) ist es ein wichtiges Anliegen, Ihre personenbezogenen Daten ausreichend zu schützen. HoT beachtet deshalb die anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz, rechtmäßigen Umgang und Geheimhaltung personenbezogener Daten, sowie auch zur Datensicherheit. Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen HoT gegebenenfalls erhebt, verarbeitet und nutzt, wenn Sie Mobilfunkleistungen von HoT beziehen oder wenn Sie die Website von HoT besuchen. Vor Aktivierung der SIM-Karte sowie vor der erstmaligen Wiederaufladung nach dem 01.09.2019 ist HoT gemäß § 97 Abs 1 a TKG verpflichtet, Ihre Identität zu erheben und die zu dieser Identifizierung erforderlichen Stammdaten (§ 92 Abs. 3 Z 3 lit. a, b und g: Familienname, Vorname, akademischer Grad und Geburtsdatum bei natürlichen Personen, Name bzw. Bezeichnung bei juristischen Personen) anhand geeigneter Identifizierungsverfahren zu registrieren.
Zum Zweck der Qualitätskontrolle des Identifizierungsverfahrens sowie Aufrechterhaltung des und Fehlerbehebung beim System speichern wir außerdem eine Kopie des von Ihnen zur Identifizierung bereitgestellten Ausweises. Weiters verarbeiten wir den von Ihnen zur Identifizierung bereitgestellten Ausweis (ohne Ausweisfoto) zum Zweck der Weiterentwicklung des Systems und zur Sicherheit der Verarbeitung bis zur Beendigung des Weiterentwicklungsprozesses. Außerdem werden personenbezogene Daten wie zB Ihre Anschrift oder E-Mail Adresse über diese Website erfasst, wenn Sie diese freiwillig zur Verfügung stellen (zB durch Registrierung, Kontaktaufnahme etc) bzw wenn sie deren Erhebung, Verarbeitung und Nutzung zugestimmt haben.

Darüber hinaus verarbeitet HoT Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn die anwendbaren Datenschutzvorschriften, insbesondere die Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO"), das Datenschutzgesetz idgF ("DSG") und das Telekommunikationsgesetz ("TKG"), dies explizit erlauben.

Zweckbestimmung - Mobilfunkvertrag

HoT verarbeitet, auf Basis des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO, die von Ihnen im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Mobilfunkvertrags bekannt gegebenen personenbezogenen Daten wie in den jeweiligen AGB unter https://www.HoT.at/agb beschrieben.

Zweckbestimmung - Kontaktformular

Wenn Sie mit HoT Kontakt aufnehmen möchten, können Sie dies zB durch eine E-Mail an info@hot.at vornehmen. HoT verarbeitet Ihre E-Mail-Adresse und sonstige in Ihrer Nachricht an HoT enthaltenen personenbezogenen Daten (wie zB Name und Informationen zur etwaigen Kundenbeziehung) selbstverständlich nur zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage und Kontaktmöglichkeit auf Basis des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO und speichert diese bis zu Ihrem Widerspruch bzw. löscht diese spätestens nach 180 Tagen.

Zweckbestimmung – Kundenhotline

Zu Schulungszwecken unserer Mitarbeiter sowie zu Qualitätssicherungsmaßnahmen zeichnet HoT Gespräche auf. Sie werden darüber zu Beginn Ihres Anrufs informiert und können der Aufnahme noch vor Beginn des Gespräches widersprechen.

Ihrer Zustimmung vorausgesetzt werden die aufgezeichneten Gespräche nach spätestens 120 Tagen gelöscht. Die Informationen zum Anrufzeitpunkt und der Anrufdauer werden nach 12 Monaten anonymisiert und auf dieser Basis nur für anonyme Statistiken verwendet.

Zweckbestimmung – technische Anfragen

Um technische Anfragen zu Ihrer Zufriedenheit zu beantworten werden gemeldete oder von uns selbst erfasste Störungen in Verbindung mit den jeweils zwingend erforderlichen personenbezogenen Daten von uns auf Basis des Art 6 Abs 1 lit b bzw lit f DSGVO verarbeitet. Im Falle von Störungen werden die Daten bei Notwendigkeit an Dienstleister, wie insbesondere T-Mobile Austria GmbH, weitergeleitet. Die Daten werden nach 12 Monaten gelöscht.

Zweckbestimmung - Newsletteranmeldung

Sie haben die die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Sofern Sie sich für den Newsletter auf unserer Website durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Sofern Sie uns durch Klick des zugehörigen Kästchens zusätzlich Ihre Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO erteilt haben, verarbeiten wir Ihre Daten wie in der Zustimmungserklärung dargestellt und speichern sie für diese Zwecke bis zu Ihrem Widerruf Ihrer Einwilligung.

Zweckbestimmung - "Cookies" und Analysedienste

Informationen zu den eingesetzten Cookies, Analysediensten und weiteren Diensten finden Sie hier.

Zweckbestimmung – Tarif- und Produktentwicklung

HoT verarbeitet personenbezogene Daten (insbesondere Stamm- sowie Verkehrsdaten) zu Zwecken der Vorbeugung betrügerischen Verhaltens sowie zur kontinuierlichen Verbesserung und Optimierung der Tarife und Produkte und somit zur Wahrung berechtigter Interessen von HoT nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Zweckbestimmung – Beseitigung technischer Störungen

Zur Beseitigung von technischen Störungen werden die jeweils dafür zwingend erforderlichen personenbezogenen Daten (insbesondere Rufnummer und Verkehrsdaten) auf Basis des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO im zwingend erforderlichen Ausmaß verarbeitet.

Widerrufsrecht

Sie können etwaige Zustimmungen an HoT zur Datenverarbeitung und/oder -übermittlung ohne Angabe von Gründen jederzeit widerrufen. Wenden Sie sich dazu bitte jederzeit zB per E-Mail an datenschutz@hot.at.

Empfänger

Die personenbezogenen Daten des Kunden werden im Rahmen der Vertragserfüllung an Banken (Zahlungsabwicklung), Vertrags- und Geschäftspartner (sofern für die Leistungserbringung erforderlich), sowie insbesondere, bei Vorliegen von rechtlichen Verpflichtungen und gesetzlichen Auskunftsersuchen, an die Kriminalpolizei, Sicherheitsbehörden, Finanzstrafbehörden, Gerichte und Staatsanwaltschaften und Notrufanbieter (nach § 98 TKG) übermittelt.

Zusätzlich setzt HoT Auftragsverarbeiter auf Basis eines Vertrages nach Art 28 DSGVO ein. Darunter fallen ua Ventocom GmbH, Zahlungsdienstleister, IT-Dienstleister, Call-Center, T-Mobile Austria GmbH (Magenta) (Bereitstellung des Netzes) sowie Versand-Dienstleister (jeweils als Auftragsverarbeiter der Ventocom GmbH). Werden Auftragsverarbeiter in einem Drittland (außerhalb der EU und EWR) herangezogen, erfolgt die Übermittlung der personenbezogenen Daten auf Basis eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission gemäß Art 45 DSGVO, des Vorliegens geeigneter Garantien gemäß Art 46 DSGVO (insb durch Abschluss von Standardvertragsklauseln) oder gegebenenfalls durch Einwilligung für bestimmte Fälle gemäß Art 49 DSGVO.

Derzeit kann es insbesondere durch den Einsatz von Cookies im Rahmen der Nutzung von Google Analytics und Analyse- bzw Marketingtools anderer Anbieter sowie durch den Einsatz von Newslettertools und der damit verbundenen Datenverarbeitung sowie im Rahmen der Verarbeitung von Daten zur Beseitigung technischer Störungen zu einer Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Empfänger in Drittstaaten (Staaten außerhalb der EU und EWR) kommen.

Betroffenenrechte

Sie können jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, auf Widerspruch sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an Datenschutzbeauftragten (unter datenschutz@hot.at) oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist: Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien.

Bei diesbezüglichen oder sonstigen Fragen wenden Sie sich bitte an datenschutz@hot.at.

Sicherheit

Wenn Sie innerhalb unserer Website Seiten und Dateien abrufen und dabei aufgefordert werden, Daten über sich einzugeben, so weisen wir darauf hin, dass wir in Hinblick auf die bestehenden Sicherheitsrisiken im Internet keine vollständige Sicherheit für die Vertraulichkeit diese Datenübertragung über das Internet gewährleisten können.

HoT trifft angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen im Sinne des Art 32 DSGVO, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen. Darüber hinaus sind HoT und seine Mitarbeiter zur Einhaltung des Datengeheimnisses nach § 6 DSG verpflichtet.

Änderungen dieser Datenschutzhinweise

Im Zuge der Weiterentwicklung des Internets wird HoT auch seine Datenschutzhinweise laufend anpassen. Änderungen wird HoT auf dieser Website rechtzeitig bekannt geben. Daher sollten Sie diese Datenschutzhinweise regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand zu informieren.