Um auf www.hot.at zugreifen zu können müssen Sie "Javascript" in Ihren Browsereinstellungen aktivieren!

Fragen & Antworten


HoT Starten

Um Ihre SIM-Karte zu aktivieren, können Sie sich ganz einfach in jeder HOFER Filiale mittels Lichtbildausweis registrieren. Auch online unter www.HoT.at/aktivierung oder via HoT App haben Sie drei verschiedene Möglichkeiten, Ihre HoT SIM-Karte schnell und einfach zu aktivieren:
  • Wenn Sie bereits eine andere HoT Rufnummer haben, können Sie die Daten dieser Rufnummer übernehmen
  • Mittels Online-Banking (ein Großteil der österr. Banken unterstützt dies)
  • Mit Ihrem Lichtbildausweis und Handy oder Laptop mit Kamera

Stichworte: SIM aktivieren, Aktivierung, HoT starten
Sie erhalten Ihre HoT SIM-Karte in jeder HOFER Filiale oder unter HoT.at/hot-kaufen.

Stichworte: Shop, HoT kaufen, Filiale
Für die Registrierung in Ihrer HOFER Filiale brauchen Sie nur einen gültigen Lichtbildausweis und ein HOFER Mitarbeiter erledigt alles Weitere für Sie – dies ist wohl die einfachste Methode.

Sie können sich auch online registrieren, dazu benötigen Sie ein Handy oder einen Laptop mit Kamera, um ein Selfie von sich sowie ein Foto von Ihrem Ausweis zu machen. Falls Sie Online-Banking nutzen, können Sie sich auch über Ihr Bankkonto registrieren. Sollten Sie bereits eine registrierte HoT SIM-Karte haben, so können Sie sich auch mittels dieser bereits registrierten Rufnummer identifizieren.

Mehr Infos dazu unter www.HoT.at/aktivierung.

Stichworte: Registrieren, Registrierung, Registrierungspflicht
Natürlich, bei HoT gibt es eine App für iOS, Android sowie Huawei-Handys. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie unsere App Mein HoT gleich zu Beginn in Ihrem App Store oder Google Play Store (bzw. in der AppGallery) downloaden. Via App haben Sie Ihren Verbrauch stets im Blick und Sie können zu jeder Zeit und auch unterwegs mit nur wenigen Klicks Pakete buchen, Guthaben aufladen oder Ihre Einstellungen anpassen.
Bild Google Playstore
Bild Apple Store
QR Code für HoT App im AppGalleryBild AppGallery

Stichworte: APP
HoT verwendet für seine Sprachtarife samt HoT data Unlimited das Netz von Magenta (T-Mobile). Beim unlimitierten Datentarif HoT surf Unlimited wird die Infrastruktur des Drei-Netzes genutzt.

Stichworte: Netz, Magenta, T-Mobile, Drei
Unter www.HoT.at/netz können Sie Ihre Adresse eingeben und so überprüfen, ob es an dieser Adresse eine Netzabdeckung gibt. Bitte beachten Sie jedoch, dass der tatsächliche Empfang immer vielen Faktoren abhängig ist z.B. der Bauweise des Gebäudes, von umliegenden Gebäuden, der Anzahl der Nutzer im Netz, dem verwendeten Endgerät etc.

Stichworte: Netzabdeckung, Empfang
Bei HoT genießen Sie höchste Flexibilität ohne zusätzliche Kosten oder Gebühren!

Stichworte: Servicepauschale
Sie können Ihren Tarif mit nur wenigen Klicks alle 30 Tage ganz einfach an Ihre Bedürfnisse anpassen - ohne Bindung!

Stichworte: Bindefrist, Vertragsdauer, Bindung, Mindestvertragsdauer

Rufnummer mitnehmen

Selbstverständlich können Sie Ihre Rufnummer zu HoT mitnehmen! Sie brauchen dazu nur eine registrierte HoT SIM-Karte und Ihr Handy mit Ihrer bisherigen Rufnummer oder das Formular für die Rufnummernmitnahme (NÜV-Information), das Sie von Ihrem bisherigen Betreiber erhalten.

Klicken Sie hier, um die Rufnummernmitnahme jetzt zu starten!

Stichworte: Rufnummer mitnehmen, Nummer portieren, MNP
Wir freuen uns, Sie als HoT Kunden begrüßen zu können und führen die Portierung kostenlos für Sie durch!

Stichworte: Rufnummernmitnahme, MNP, Kosten, Portierung, NÜVI, Rufnummer mitnehmen
Auf hot.at/mnp erledigen Sie die Rufnummernmitnahme in wenigen Minuten! Die tatsächliche Übertragung Ihrer alten Rufnummer auf die HoT SIM-Karte bzw. HoT eSIM ist in der Regel nach 3-4 Werktagen abgeschlossen. Wir empfehlen, die Rufnummernmitnahme spätestens 1-2 Wochen vor Ablauf der Rufnummer beim alten Betreiber zu beantragen, um eine durchgängige Erreichbarkeit sicherzustellen.

Stichworte: MNP, Rufnummernmitnahme, Portierung, Rufnummer mitnehmen
Die NÜV-Information ist das für die Rufnummernmitnahme notwendige Dokument, damit die Portierung durchgeführt werden kann. Der Betreiber, der die Rufnummer abgibt, stellt dieses Dokument aus. Der aufnehmende Betreiber benötigt die Informationen dieses Dokuments, um die Rufnummernmitnahme durchzuführen.
Außerdem dient die NÜVI auch zur Information für den Kunden – es gibt einen Überblick über die im Zuge einer Portierung anfallenden Kosten.

Stichworte: NÜV, NÜVI, MNP, Rufnummernmitnahme, Rufnummer mitnehmen
Ja, Sie können auch eine Firmennummer zu HoT portieren. In dem Fall ist es allerdings erforderlich, dass Sie die NÜV Information (Formular für die Rufnummernmitnahme) direkt bei Ihrem alten Betreiber anfordern. Die Portierung als Businesskunde ist online nur möglich, wenn Sie die NÜV Information bereits haben. Ohne vorhandene NÜV Information ist die Portierung leider nicht möglich.

Stichworte: Businesskunde, MNP, Rufnummernmitnahme, Portierung, Rufnummer mitnehmen
0664 - A1
0699 - Drei
0660 - Drei
0676 - Magenta (T-Mobile)
0650 - Magenta (T-Mobile) / S-Budget mobile
0667 - MTEL
0670 - Spusu / HELP mobile / Tchibo mobil
0678 - Magenta (T-Mobile) / educom
0680 - BOB
0688 - BOB
0681 - yesss! / XOXO / Krone / Kurier / GeOrg / SIMfonie
0681/84 - Georg
0665 - Eety
0686 - Kabel Plus
0690 - Lidl Connect
Ausgenommen von der automatisierten Rufnummernmitnahme sind Rufnummern die mit 0688/9, 0688/60, 0688/61 (Vectone Mobile) oder 0681/83 (Eety) beginnen. Sollten Sie mit dieser Rufnummer zu HoT wechseln wollen, dann fordern Sie die NÜVI bitte bei Ihrem Betreiber an und schicken uns diese.

Stichworte: Rufnummernmitnahme, Vorwahl, Portierung, Rufnummer mitnehmen
Durch das neue Telekommunikationsgesetz (TKG 2021) ist grundsätzlich eine automatische Beendigung des Vertrags vorgesehen, sofern Sie nicht die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses wünschen.

Wir empfehlen Ihnen trotzdem, den Status Ihres Vertrags mit dem alten Anbieter abzuklären, um Missverständnisse zu vermeiden.

Stichworte: alter Vertrag, bisheriger Vertrag, bisheriger Betreiber

Guthaben

Sie können Ihr Guthaben mit Ladebon, Kreditkarte, EPS oder Paypal aufladen. Unser Tipp: Hinterlegen Sie einen Abbucher und lassen Sie Ihr Guthaben immer automatisch über Ihr Konto oder Ihre Kreditkarte aufladen. Unter folgenden Links haben Sie die Möglichkeit, Ihre HoT SIM-Karte mit Guthaben aufzuladen:
Guthaben mit Ladebon bzw. online aufladen
Automatisches Aufladen konfigurieren

Stichworte: Guthaben aufladen, Abbucher, Bankeinzug
Bei der automatischen Aufladung wird immer ein voreingestellter Guthaben-Betrag von Ihrem Konto oder Ihrer Kreditkarte abgebucht, sobald Ihr Guthaben unter 2 Euro fällt. Das ist besonders praktisch, weil Sie sich nie darum kümmern müssen wieder rechtzeitig Guthaben aufzuladen. Wenn Sie ein Tarifpaket haben, stellen Sie somit auch sicher, dass Ihr Paket automatisch alle 30 Tage verlängert wird und Sie haben zusätzlich immer genügend Guthaben für einen etwaigen Verbrauch außerhalb Ihres Paketes.

Stichworte: Guthaben aufladen, Abbucher, Bankeinzug, automatisch aufladen
Wir empfehlen die Nutzung unserer App "Mein HoT". Dort haben Sie stets einen Überblick über Ihr Guthaben und Ihren Verbrauch. Alternativ senden Sie eine SMS mit dem Text GUTHABEN an 6700, rufen 6021 an oder schauen einfach im Internet auf www.HoT.at/mein-hot nach. Ganz einfach geht es auch mit der Eingabe von *101# und anschließendem Drücken der Anruftaste.

Stichworte: Guthaben, Guthabenstand, Guthaben abfragen, Guthabenabfrage
Sie haben mehrere Möglichkeiten mittels Ladebon aufzuladen:
  • Via HoT App „Mein HoT“ oder online unter www.hot.at/guthaben-aufladen.
  • Geben Sie folgenden Text (ohne Leerzeichen) auf Ihrem Handy ein: *103*LADEBONCODE#
  • Rufen Sie die Nummer 6021 an und drücken Sie dann die Taste 1 für Aufladen. Sie werden dann aufgefordert den Aufladecode einzugeben und mit der #-Taste zu bestätigen.
  • Schicken Sie den Aufladecode (ohne Leerzeichen) via SMS an die Nummer 6700.

Stichworte: Ladebon, Guthaben aufladen
In jeder HOFER Filiale an der Kassa erhalten Sie einen Ladebon im Wert von 10 Euro oder 20 Euro. Unter www.HoT.at/filialen finden Sie die nächste HOFER Filiale. Alternativ können Sie auch jederzeit online oder via HoT App mittels Kreditkarte, EPS oder Paypal Guthaben aufladen. Unser Tipp: nutzen sie die bequeme automatische Abbuchung!

Stichworte: Ladebon, Guthaben aufladen
Ja, Sie finden die Rechnungen zu Ihren Aufladungen im Online-Servicebereich oder in Ihrer HoT App unter dem Punkt Kontoauszüge. Dort können Sie auch eine monatliche Versendung Ihrer Rechnungen an Ihre E-Mail-Adresse aktivieren. Die Rechnungen zu Ihren Aufladungen stehen Ihnen um den 3. jeden Monats für den vorherigen Monat zur Verfügung.

Stichworte: Rechnung
Falls Ihr Guthaben automatisch aufgeladen wird und Sie Ihre Bankdaten oder Kreditkartendaten ändern wollen, so können Sie die Änderung Ihrer Zahlungsdaten jederzeit online unter Mein HoT oder via HoT App durchführen.

Stichworte: Bankdaten ändern, Kreditkartendaten ändern, Zahlungsdaten ändern
Wenn Sie die automatische Aufladung bei wenig Guthaben eingestellt haben, kann es in sehr seltenen Fällen vorkommen, dass Ihr Guthaben bereits aufgeladen wird, obwohl der eingestellte Schwellwert scheinbar noch nicht erreicht wurde. In diesem Fall ist es durch die Nutzung von Telefonie- oder Datenservices zu einer „Guthaben-Vorreservierung“ gekommen: bei Wertkarten-Rufnummern wird, aus technischen Gründen, beim Aufbau eines Services das dafür notwendige Guthaben reserviert um eine Verbindung zu ermöglichen. Diese Reservierung des Guthabens kann dazu führen, dass das Guthaben unter den Schwellwert fällt und automatisch aufgeladen wird.

Wenn das Service aber nicht genutzt wurde (z.B. durch vorzeitiges Auflegen bei einem Anruf), so wird dieses vorreservierte Guthaben selbstverständlich wieder gutgeschrieben und steht der Rufnummer wieder zur Verfügung. Die Aufladung wurde in diesem Fall jedoch bereits durchgeführt und steht Ihnen als Guthaben auf Ihrer Rufnummer zur Verfügung.

Stichworte: Aufladung,zweimal,aufgeladen,Guthaben
Ja, eine Guthabenauszahlung ist kostenlos möglich, wenn Sie 12 Monate keine Aufladung mehr getätigt haben und Ihre Karte somit inaktiv ist. Auch im Falle einer Rufnummernmitnahme zu einem anderen Betreiber ist eine Auszahlung möglich – wir informieren Sie darüber ggf. per E-Mail bzw. SMS.

Bitte beachten Sie: Die Auszahlung ist nur 6 Monate nach Inaktivierung möglich, danach werden Ihre Daten gelöscht und eine Reaktivierung der Rufnummer oder eine Rückzahlung des Guthabens ist nicht mehr möglich!

Stichworte: Guthaben auszahlen, Auszahlung, Guthaben rückerstatten
Unter Umständen wurde ihr Guthaben gerade 2x aufgeladen. Kein Grund zur Sorge! Dies liegt daran, dass Ihr Guthaben unter dem neu eingestellten Schwellenwert lag und daher die erste Aufladung durchgeführt wurde. Von diesem Guthaben wurde dann das aktivierte Tarifpaket bezahlt, wodurch der eingestellte Schwellenwert nochmal unterschritten und die zweite Aufladung durchgeführt wurde. Zum Verständnis hier eine Beispielrechnung:



*eingestellter Schwellenwert von EUR 2 unterschritten. Daher 2. Aufladung.
**Dieses Guthaben bleibt für Sie selbstverständlich erhalten und kann für die kommende Paketverlängerung oder alle Services außerhalb Ihres Tarifpaketes (internationale Anrufe, Roaming, Zusatzpakete) verwendet werden. Ihre Einstellungen sind somit korrekt.

Stichworte: Paket wechseln, Tarif wechseln, Tarifpaket wechseln, Paketwechsel, Tarifwechsel

Tarife & Pakete

Unter www.hot.at/tarife finden Sie immer unsere aktuellen Tarifpakete.

Stichworte: Tarif, Pakete, Tarifpakete
Sie können Ihr gewünschtes Tarifpaket jederzeit schnell und einfach online über Ihre Kundenzone, über die HoT App oder via SMS aktivieren. Wenn Sie Ihr Tarifpaket via SMS aktivieren wollen, senden Sie einfach die folgenden Kürzel via SMS an die Nummer 6700:
  • FIX (für HoT fix)
  • MEGA (für HoT fix Mega)
  • SMART (für HoT smart)
  • MINI (für HoT smart mini)

Stichworte: Tarif aktivieren, Tarifpaket aktivieren, Paket aktivieren
Die Tarifpakete HoT fix, HoT fix Mega, HoT smart und HoT smart mini sind 30 Tage gültig und verlängern sich nach Ablauf der 30 Tage automatisch, wenn ausreichend Guthaben vorhanden ist.

Wir empfehlen die automatische Aufladung – damit stellen Sie sicher, dass zum Paketverlängerungszeitpunkt immer genügend Guthaben aufgeladen ist und Ihr Paket somit automatisch verlängert wird.

Falls Sie nicht wollen, dass sich das Paket nach 30 Tagen verlängert, können Sie dieses auch jederzeit auf www.hot.at/meinhot oder via HoT App deaktivieren.

Bei vorzeitigem Verbrauch der Paketeinheiten innerhalb der 30 Tage können für den jeweiligen Paketzeitraum Refill-Pakete gebucht werden. Es ist nicht möglich, ein Tarifpaket innerhalb der 30 Tage vorzeitig zu verlängern.

Stichworte: Gültigkeit, Tarif, Pakete, Tarifpakete
Ihr Tarifpaket wird nach 30 Tagen automatisch verlängert, wenn Sie zum Paketverlängerungszeitpunkt genügend Guthaben aufgeladen haben. Falls Sie zum Paketverlängerungszeitpunkt zu wenig Guthaben aufgeladen haben, wird Ihr Paket deaktiviert und Sie telefonieren und surfen wieder im Tarif HoT flex. Sobald Sie jedoch innerhalb von 30 Tagen nach Deaktivierung Ihres Tarifpaketes ausreichend Guthaben aufladen, aktivieren wir Ihr Tarifpaket automatisch wieder für Sie.

Sollten Sie jedoch länger als 30 Tage mit der Aufladung des Guthabens warten oder Sie Ihr Tarifpaket zuvor selbst über die Kundenzone oder die App deaktiviert haben, so müssen Sie Ihr Tarifpaket erneut online, via App oder SMS aktivieren.

Unser Tipp: Guthaben automatisch abbuchen lassen über Ihr Konto oder die Kreditkarte!

Stichworte: Tarifpaket verloren, Paket verlieren
Wenn Sie ein Tarifpaket (HoT fix, HoT fix Mega,HoT smart oder HoT smart mini) aktiviert haben und die dort inkludierten Einheiten für Min/SMS bzw. Datenvolumen aufbrauchen, dann haben Sie die Möglichkeit ein Refill-Paket für die jeweilige Paketperiode Ihres Tarifpaketes zu buchen. Refill-Pakete werden immer einmalig aktiviert, d.h. diese werden im nächsten Monat nicht wieder automatisch verlängert, sondern Sie können diese immer bei Bedarf via SMS, Kundenzone oder HoT App buchen und somit Kosten sparen. Sobald Sie Ihr Refill-Paket aufgebraucht haben, informieren wir Sie per SMS und Sie können erneut ein Refill-Paket buchen. Wenn Sie Ihr Refill-Paket nicht verbrauchen sollten, so ist dieses bis zum Verlängerungsdatum Ihres Tarifpaketes gültig (z.B. HoT fix Paket aktiviert am 15.4. mit Gültigkeit bis 14.5.: das Refill-Paket ist ebenfalls bis zum 14.5. gültig, unabhängig davon, ob es am 25.4. oder 3.5. aktiviert wurde).

Stichworte: Refill-Pakete, Refill, Zusatzpaket
Wenn Sie schon ein Tarifpaket haben und zukünftig ein anderes Tarifpaket wollen, so können Sie jederzeit im Online Servicebereich oder via HoT App umsteigen. Das neue Tarifpaket wird dann nach Ablauf der 30-tägigen Gültigkeit des alten Paketes aktiviert.

Stichworte: Paket wechseln, Tarif wechseln, Tarifpaket wechseln, Paketwechsel, Tarifwechsel
Damit wir Ihnen die schnellstmögliche Geschwindigkeit beim Surfen anbieten können, ist es technisch notwendig, diese Datenmenge zu „reservieren“. Wenn die Datenverbindung wieder beendet bzw. die Datenmenge nicht in Anspruch genommen wird, werden die nicht verbrauchten Einheiten der „reservierten“ 400 MB Ihrem inkludierten Datenvolumen wieder gutgeschrieben. Selbstverständlich wird nur Ihr tatsächlicher Verbrauch berücksichtigt.

Stichworte: 400MB abgezogen, Reservierung, inkludiertes Datenvolumen
Bei HoT bestimmen Sie, wie viel Sie monatlich ausgeben wollen – somit haben Sie Ihre Kosten immer voll im Griff. Einfach unter www.HoT.at/kostenkontrolle den Betrag, den Sie im Monat nicht überschreiten wollen, eingeben. Zur Berechnung des Kostenlimits wird der gesamte Verbrauch Ihres Guthabens – ausgenommen der monatlichen Tarifpakete HoT fix, HoT smart und HoT Mega – herangezogen. Sobald Sie dieses Limit erreichen, werden automatisch alle kostenpflichtigen Services (z.B. Anrufe, SMS & Datendienste außerhalb Ihres Tarifpaketes, Auslandsgespräche, Refill-Pakete etc.) gesperrt. Ihre noch nicht verbrauchten Paketeinheiten können Sie selbstverständlich weiterhin nutzen. Zu Beginn des neuen Kalendermonats wird der Zähler Ihres Limits automatisch wieder auf Null gesetzt.

Selbstverständlich werden Sie von uns rechtzeitig vor Erreichen Ihres Limits bzw. auch bei Erreichen des Limits per SMS informiert.

Stichworte: Kostenkontrolle, Kostenschutz, Kosten im Griff
Nein, bei HoT ist keine schriftliche Kündigung notwendig. Wenn Sie Ihre HoT Rufnummer nicht mehr nutzen möchten, müssen Sie Ihr Tarifpaket via HoT App oder online unter www.hot.at/login deaktivieren und die Abbuchung vom Bankkonto oder der Kreditkarte ausschalten, sollten Sie eine automatische Abbuchung hinterlegt haben. Ihre SIM-Karte wird automatisch deaktiviert, wenn innerhalb der nächsten 12 Monate keine Aufladung des Guthabens mehr erfolgt.

Falls Sie Ihre Rufnummer zu einem anderen Betreiber mitnehmen, erhalten Sie eine Information zur Auszahlung Ihres Guthabens per E-Mail/SMS. Ihr Tarifpaket bzw. die automatische Abbuchung laufen dann automatisch aus, sofern Sie dem nicht widersprechen.

Stichworte: kündigen, Kündigung

Roaming & Ausland

Alle Länder, in denen Sie im Ausland telefonieren, SMS schicken und Surfen können, finden Sie unter Ausland – alle Informationen zum EU-Roaming finden Sie unter HoT.at/roaming.

Für eine funktionierende Datenverbindung muss der korrekte APN im Endgerät eingetragen sein. Eine ausführliche Anleitung für die richtigen APN-Einstellungen finden Sie hier:

Android APN-Anleitung
iPhone APN-Anleitung

Stichworte: Roaming, Ausland, EU, Datenroaming,APN-Info
Wenn Ihr Internet zu Hause funktioniert, aber im Ausland nicht, dann überprüfen Sie zuerst bitte die folgenden beiden Einstellungen:
  • Datenroaming muss auf Ihrem Handy eingeschaltet sein
  • Datenroaming muss in den Einstellungen Ihrer SIM-Karte erlaubt sein – einfach im Online-Servicebereich oder via HoT App unter dem Punkt Einstellungen die mobilen Daten im Ausland aktivieren.
Falls sowohl auf Ihrem Handy als auch in den Einstellungen Ihrer SIM-Karte die Nutzung von Datenroaming erlaubt ist und Sie immer noch kein Internet nutzen können, dann tragen Sie bitte den korrekten APN webaut in den Einstellungen Ihres Handys ein. Unter den folgenden Links finden Sie Anleitungen dazu:

Android APN-Anleitung
iPhone APN-Anleitung
APN Konfiguration für iPhone downloaden

Bitte beachten Sie, dass nur die Datenverbindung eingerichtet wird, nicht aber LTE, MMS und Hotspot.
Rufen Sie den Download Link direkt mit Safari auf Ihrem iPhone oder iPad auf. Wählen Sie anschließend „Installieren“.

Infoblatt manuelle Einstellungen

Stichworte: APN, Datenroaming, Internet, Ausland, Einstellungen, APN-Info
Ja, Sie können in alle Länder anrufen und SMS versenden – die gültigen Preise finden Sie unter www.hot.at/ausland. Bitte beachten Sie, dass Anrufe und SMS von Österreich ins EU Ausland extra verrechnet werden und nicht in Ihrem Tarifpaket inkludiert sind. Die in den Tarifpaketen inkludierten EU Roamingeinheiten gelten ausschließlich für Roaming, das heißt Sie befinden sich mit Ihrem Handy im EU Ausland und sind im Netz eines Roaminganbieters eingebucht.

Stichworte: International, Ausland
Ja, EU-Roaming findet jetzt zu Inlandskonditionen statt.

Das bedeutet, dass Sie die Minuten und SMS Ihres Tarifpaketes auch im EU Ausland für Verbindungen innerhalb des Urlaubslandes sowie für Verbindungen nach Österreich und in andere EU-Länder ohne zusätzliche Kosten nutzen. Sollten Sie kein Tarifpaket haben, zahlen Sie pro Minute das Gleiche wie zu Hause. Datendienste können unter Rücksicht einer Volumensbeschränkung im Ausland ebenso ohne Aufschlag genutzt werden (Infos www.HoT.at/tarife).

Als Voraussetzung dafür gilt jedoch, dass Sie eine stabile Bindung in Österreich (wie Ihren festen Wohnsitz) haben und die SIM Karte auch überwiegend im Inland nutzen. Sobald Sie Ihre SIM-Karte namentlich registrieren, gehen wir von einer bestehenden stabilen Bindung aus und Sie profitieren automatisch von EU-Roaming zu Inlandskonditionen.

Stichworte: EU-Roaming, Roaming EU, Volumen verbraucht, national
Ja, wir informieren Sie, sobald 80% und 100% ihres EU Datenlimits aufgebraucht ist.

Stichworte: Roaming EU, EU-Roaming Warnung, Roaming Hinweis
Ja, Sie können Datendienste im Ausmaß ihres FUP (=Fair Use Policy) Datenvolumens in z.B. Italien zu nationalen Konditionen nutzen.

Da Ihr national inkludiertes Datenvolumen bereits aufgebraucht ist, würde dies bedeuten, dass Sie dann im EU Ausland das Gleiche zahlen wie zu Hause, nämlich 0,9 Cent pro MB (Konditionen des Basistarifes HoT flex) solange Sie noch EU-Datenvolumen haben. Sollten Sie Ihr nationales Datenvolumen und Ihr EU Datenvolumen verbraucht haben, zahlen Sie den nationalen Preis zuzüglich dem gesetzlich regulierten Aufschlag.

Mehr dazu unter HoT.at/roaming.

Stichworte: EU-Roaming, Roaming EU, Volumen verbraucht, national
Die Faustformel lautet: Sofern man mehr Zeit „zu Hause“ als im Ausland verbringt, kann EU-Roaming zu Inlandskonditionen genutzt werden.

Als Betreiber sind wir angehalten über einen Zeitraum von 4 Kalendermonaten zu prüfen, ob ihre Dienstenutzung oder die „eingebuchten Tage“ im Heimnetz überwiegen (mehr als 50%). Ist das der Fall ist von einer angemessenen Nutzung auszugehen. Sollten Sie Ihre Rufnummer in einem Zeitraum von 4 Monaten überwiegend im EU Ausland genutzt haben, werden wir Sie per SMS und E-Mail kontaktieren. Sie haben dann 2 Wochen Zeit Ihr Nutzungsverhalten zu ändern, ansonsten werden zukünftig für EU-Roaming die gesetzlich regulierten Aufschläge verrechnet. Mehr dazu unter HoT.at/roaming.

Stichworte: Roaming EU wie lange, Nutzungsdauer, EU-Roaming
Roaming zu Inlandskonditionen gilt im europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Das sind die Länder der EU + Island, Liechtenstein, Norwegen. Auch für Großbritannien gelten vorerst weiterhin EU Konditionen für Roaming.

Stichworte: Roaming EU, Länder, EU-Roaming
Bei Anrufen und SMS aus der EU-Zone in eine andere Zone gilt die Vergebührung der jeweils höheren Zone (gemäß Entgeltbestimmungen). Die genauen Kosten für alle Länder finden Sie im Tarifrechner unter HoT.at/ausland.

Stichworte: EU-Roaming, Roaming EU, Anruf aus einem EU Land in ein nicht EU Land
In grenznahen Gebieten kann die Mobilfunkversorgung benachbarter Länder unter Umständen grenzübergreifend bis nach Österreich reichen. Bei einem Aufenthalt in einem solchen Gebiet ist es möglich, dass sich Ihr Endgerät ohne Ihr Zutun in solch ein Fremdnetz einbucht. In diesen Fällen führt dies möglicherweise zu unbeabsichtigtem Roaming (der Nutzung des Mobilfunknetzes eines ausländischen Betreibers). Es können dabei Roaming-Entgelte anfallen, die so nicht bewusst oder beabsichtigt sind.

Sie können aber eine ganz einfache Vorkehrung treffen um dies zu vermeiden und somit unbeabsichtigtes Roaming in grenznahen Gebieten verhindern:
Im HoT Servicebereich oder über die HoT App können Sie unter dem Menüpunkt Einstellungen Roaming jederzeit ein-und ausschalten. Wir empfehlen speziell Datenroaming außerhalb der EU zu deaktivieren, um hohe Kosten zu vermeiden z.B. wenn Sie sich im Grenzgebiet zur Schweiz aufhalten.

Weiters empfehlen wir immer, die SMS mit Preisinformationen beim Einbuchen in ein fremdes Netz genau zu beachten sowie die Netzanzeige am Gerät selbst im Auge zu behalten.

Stichworte: Roaming, Sperren, Ausland, Datenroaming
Aus Sicherheitsgründen ist für jede Rufnummer ein 60 Euro Datenlimit im Ausland aktiviert, d.h. pro Monat können nicht mehr als 60 Euro fürs Surfen im Ausland anfallen. Sie können dieses Limit jederzeit unter www.HoT.at/kostenkontrolle oder via HoT App unter dem Punkt Mobile Daten Ausland auf 120 Euro erhöhen oder deaktivieren.

Stichworte: Datenlimit, Surfen im Ausland, Datenroaming

Mobilbox

Anrufe zu Ihrer Mobilbox werden nach Ihrem Tarif pro Minute abgerechnet. Bei einem Paket mit Freiminuten werden die Anrufe zur Mobilbox natürlich von Ihrem Freikontingent abgezogen und nicht zusätzlich verrechnet. Wenn Sie Ihre Mobilbox im Ausland (außerhalb der EU) abhören, gelten die Roamingpreise.

Stichworte: Mobilbox, Mailbox, Sprachbox
Ja, beachten Sie bitte jedoch, dass im Ausland höhere Kosten anfallen können. Wenn Sie Ihre Mobilbox im Ausland abhören, gelten die Roamingpreise laut Ihrem Tarif.
Innerhalb der EU-Zone fallen keine zusätzlichen Kosten für die Mobilbox an – ganz wie zu Hause. Lediglich das Abhören von Nachrichten wird entsprechend der nationalen Konditionen verrechnet bzw. Minuten von ihren inkludierten Einheiten abgezogen.

Aber Achtung! Falls Sie sich im Ausland außerhalb der EU befinden, fallen für die Rufumleitung zur Ihrer Mobilbox aktive und passive Roaminggebühren an wenn Sie angerufen werden und der Anrufer Ihre Mobilbox erreicht.

Unser Tipp: Um hohe Kosten zu verhindern, schalten Sie die Mobilbox vor Ihrem Urlaub online in der Kundenzone oder via HoT App unter dem Punkt Einstellungen aus!

Stichworte: Mobilbox, Ausland, Roaming, Mailbox, Sprachbox
Ja, Sie können Ihre Mobilbox jederzeit online in der Kundenzone oder via HoT App in den Einstellungen ausschalten. Wenn Sie eine Reise außerhalb der EU planen, empfehlen wir Ihnen, die Mobilbox vor Reiseantritt zu deaktivieren, um ungewollte Roamingkosten zu vermeiden.

Stichworte: Mobilebox, Einstellungen, Mein HoT, Mailbox, Sprachbox
Sie erreichen Ihre Mobilbox unter der Nummer tel:+43 677 6000. Diese Nummer ist unter "Mailbox" als Kontakt auf Ihrer HoT SIM-Karte gespeichert.

Stichworte: Mobilbox, Mailbox, Sprachbox
Die Nachrichten auf Ihrer Mobilbox werden 14 Tage gespeichert. Danach werden diese gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden.

Stichworte: Mobilbox, Mailbox, Sprachbox
Rufen Sie Ihre Mobilbox unter der Nummer +43 677 6000 an. Wenn Sie während dem Abhören der Sprachnachricht oder danach die Taste 2 drücken, wird die Nachricht gelöscht.

Stichworte: Mobilbox, Mailbox, Sprachbox
Ja, Sie können auf Ihrer Mobilbox eine persönliche Begrüßung abspielen lassen oder Ihren Namen aufnehmen. Rufen Sie dazu Ihre Mobilbox unter der Nummer +43 677 6000 an und drücken Sie die Taste 0 um ins Einstellungsmenü zu gelangen. Dort können Sie mittels folgender weiterer Tasten die angeführten Änderungen vornehmen:
  • Taste 1 – zwischen weiblicher und männlicher Stimme in Ihrer Mobilbox wechseln
  • Taste 2 – Namen aufnehmen
  • Taste 3 – Persönliche Begrüßung aufnehmen
  • Taste 4 – Voicemail Passwort ändern (für die Nutzung der Mobilbox-Fernabfrage)
  • Taste 5 – Voicemail Passwort aktivieren (für die Nutzung der Mobilbox-Fernabfrage)

Stichworte: Mobilbox, Mailbox, Sprachbox
Die Dienste Visual Voice Mail und der Voicemail Button in der Telefon-App werden von HoT nicht unterstützt.
Bitte verwenden Sie die auf der HoT SIM-Karte gespeicherte Nummer +43 677 6000 um Ihre Mobilbox zu erreichen.

Stichworte: Mobilbox, Mailbox, Sprachbox, Visual Voicemail, iPhone

HoT SIM-Karte

Wenn Ihr Handy gestohlen wurde oder Sie dieses verloren haben, so können Sie Ihre Rufnummer jederzeit online oder via HoT App unter dem Punkt Einstellungen sowie über die kostenlose Sperrhotline +43 677 6001 6771 sperren lassen. Sie können dann auch einen SIM Tausch durchführen, sodass Sie Ihre gewohnte Rufnummer samt Guthaben und sämtlichen Einstellungen weiterhin verwenden können.

Stichworte: SIM sperren, Rufnummer sperren, Nummer sperren, SIM Tausch, Verlust, Diebstahl, Handy verloren, Handy gestohlen
Bei Verlust, Defekt oder Diebstahl Ihrer SIM-Karte können Sie Ihre bestehende Rufnummer inklusive Ihrer Daten, Einstellungen und Ihrem Guthaben weiter verwenden. Holen Sie sich bitte dazu direkt ein neues Starterpaket in einer Ihrer HOFER Filialen. Die SIM-Karte darf auf keinen Fall vorher registriert werden! Wenn Sie eine neue SIM-Karte in Ihrer HOFER Filiale kaufen und ein HOFER Mitarbeiter möchte diese registrieren, dann sagen Sie unbedingt, dass Sie dies nicht wünschen, da es sich um eine Tausch SIM-Karte handelt! Bitte legen Sie die SIM-Karte auch nicht zuvor in Ihr Handy ein, sondern gehen Sie zuerst auf www.hot.at/simtausch. Dort loggen Sie sich einfach mit Ihrer Rufnummer, die Sie gerne behalten möchten, ein und übertragen diese einfach durch Eingabe der folgenden Daten auf die neue SIM-Karte:

  • PUK1 Code der bisherigen Nummer
  • Rufnummer der neuen Karte
  • PUK1 Code der neuen Karte

Innerhalb weniger Minuten können Sie dann die neue SIM-Karte in Ihr Handy einlegen und Ihre ursprüngliche Nummer mit sämtlichen Einstellungen und Ihrem bereits aufgeladenen Guthaben wieder wie gewohnt auf der neuen SIM-Karte nutzen.

Gerne sind wir Ihnen auch telefonisch unter +43 677 6001 6770 behilflich. Halten Sie hierfür folgende Daten bereit:

  • Ihre bisherige Rufnummer
  • Ihr Kundenkennwort oder den PUK1 Code Ihrer bisherigen SIM-Karte
  • Die neue SIM-Karte (hier benötigen wir die SIM Nummer oder Rufnummer und den PUK1 Code)

Beim SIM Tausch wird Ihre Rufnummer samt sämtlicher Daten und Einstellungen einfach auf die neue SIM-Karte übertragen. Nur der PUK1 Code der neuen SIM-Karte ist danach gültig, behalten Sie diese daher gut auf.


Stichworte: SIM Tausch, Verlust, Diebstahl, Handy verloren, Handy gestohlen, SIM defekt
Ihre HoT SIM-Karte ist 12 Monate ab Aktivierung gültig. Mit jeder Aufladung des Guthabens beginnt die Gültigkeit wieder von vorne. Sie werden rechtzeitig vor Ablauf der Gültigkeit via SMS und E-Mail informiert und an das Aufladen Ihres Guthabens erinnert.

Stichworte: Gültigkeit
Standardmäßig müssen Sie bei HoT keinen PIN Code eingeben - Sie brauchen Ihre HoT SIM-Karte nach der Aktivierung nur einlegen und das Handy ist funktionstüchtig. Sie können jedoch bei Bedarf auf Ihrem Handy die PIN Abfrage aktivieren - Ihren PIN Code finden Sie auf Ihrem SIM-Kartenhalter der HoT SIM-Karte.

Stichworte: PIN Code
Falls Sie Ihre Rufnummer wechseln wollen, melden Sie sich bei unserem HoT Service Team unter +43 677 6001 6770. Dort bekommen Sie einige Nummern zur Auswahl, zu denen Sie wechseln können. Die Auswahl bestimmter Wunschrufnummern ist leider nicht möglich. Ein Rufnummerntausch kostet einmalig 5 Euro.

Stichworte: Rufnummer wechseln, Rufnummerntausch, andere Rufnummer, Wunschrufnummer
Der PIN und PUK-Code der physischen HoT SIM-Karte steht auf dem SIM-Kartenträger. Die Daten zu Ihrer HoT eSIM finden Sie im PDF-Dokument, das wir Ihnen bei der eSIM-Anforderung per E-Mail zugestellt haben. Falls Sie die Codes verloren haben, hilft Ihnen gerne unser HoT Service Team unter +43 677 6001 6770 weiter. Standardmäßig fragt Ihr Endgerät keinen PIN-Code ab.

Stichworte: PIN Code, PUK Code
Wenn Sie mehrere HoT SIM-Karten haben und Sie sich online oder via HoT App nicht mit jeder Nummer extra einloggen wollen, dann hinterlegen Sie bitte bei allen Rufnummern die gleiche E-Mail Adresse. Danach loggen Sie sich in die Kundenzone mit dieser E-Mail Adresse (anstatt mit SMS Code oder PUK Code) ein und Sie können bequem zwischen den einzelnen Rufnummern hin-und herwechseln.

Stichworte: Login, Kundenzone, App
Im Zuge von Softwareupdates oder beim Neukauf eines iPhones kann es notwendig sein, die korrekten Einstellungen neu einzutragen. Eine ausführliche Beschreibung der Einstellungen finden Sie hier.

Stichworte: iPhone, APN

HoT eSIM

Sie benötigen ein eSIM-fähiges Smartphone (unterstützte Geräte finden Sie hier). Im HoT Webshop werden Sie in wenigen Minuten durch den Kauf und Aktivierungsprozess geleitet.

Für die Kundenregistrierung bieten wir drei schnelle und einfache Methoden, aus denen Sie auswählen können:

  • Mit Hilfe einer bestehenden HoT Rufnummer können Sie die Daten von dieser übertragen
  • Online-Banking
  • Mit Ihrem Lichtbildausweis und Handy bzw. Laptop mit Kamera
  • Bitte geben Sie bei der Aktivierung eine gültige E-Mail-Adresse an, damit Ihnen die HoT eSIM verlässlich zugestellt werden kann. Stellen Sie für die Übertragung der eSIM auf Ihr Handy sicher, dass Ihnen eine Internetverbindung per WLAN zur Verfügung steht.

Stichworte: eSIM
Eine aktuelle Auflistung aller eSIM-fähigen Endgeräte finden Sie untenstehend. Die Apple Watch unterstützt die HoT eSIM leider nicht.

Apple

iPhone 11, 11 Pro, 11 Pro Max und Folgemodelle (zB iPhone 12)
iPhone SE (2020 und 2022)
iPhone XR, XS, XS Max

Samsung

Galaxy S20, S20+, S20 Ultra 5G und Folgemodelle (zB S22)
Galaxy Note 20 und Note 20 Varianten
Flip 2 und Folgemodelle
Fold und Folgemodelle

Google

Pixel 3 und Folgemodelle (zB Pixel 6/6a)

Huawei

P40, P40 Pro

Oppo

Oppo Find X3 Pro (und Folgemodelle)

Nuu

Mobile X5

Fairphone

Fairphone 4

Wearables und Tablets

Samsung Galaxy Watch LTE Modelle
Lenovo Yoga 630
HP Spectre Folio
Gemini PDA
Motorola Razr 2019
Apple Pad Pro 12.9 (ab 3. Generation)
Apple iPad Pro 11 (ab 1. Generation)
Apple iPad Air (ab 3. Generation)
Apple iPad (ab 7. Generation)
Apple iPad mini (ab 5. Generation)
Microsoft Surface Duo
Huawei Watch 3

Stichworte: eSIM,eSIM Geräte, eSIM-Geräte
Die Aktivierung Ihrer HoT eSIM ist direkt über das Einstellungsmenü Ihres Handys möglich. Unter den folgenden Links finden Sie Anleitungen dazu:

Android eSIM-Aktivierung
iPhone eSIM-Aktivierung

Stichworte: eSIM
Selbstverständlich! Nach erfolgreichem Login unter www.hot.at/simtausch können Sie in wenigen Minuten auf die HoT eSIM wechseln. Bitte überprüfen Sie vorher hier, ob Ihr Gerät mit der HoT eSIM kompatibel ist.

Stichworte: eSIM
Bitte loggen Sie sich unter www.hot.at/simtausch mit Ihrer HoT Rufnummer ein und wählen Sie die Option „eSIM Gerät wechseln“. Nach Eingabe Ihres PUK1-Codes wird Ihnen eine neue HoT eSIM per E-Mail zugeschickt und die alte eSIM automatisch deaktiviert. Ihre Rufnummer, das Guthaben sowie die Zahlungseinstellungen werden dabei einfach mitgenommen!

Stichworte: esim
Natürlich können Sie auf eine physische HoT SIM-Karte wechseln, indem Sie sich mit Ihrer HoT Rufnummer auf www.hot.at/simtausch einloggen. Nachdem Sie Ihren PUK1-Code und die Daten der neuen, physischen SIM-Karte eingegeben haben, werden Ihre Rufnummer, das Guthaben sowie die Zahlungseinstellungen von der HoT eSIM auf die neue, physische HoT SIM-Karte übertragen. HoT SIM-Karten erhalten Sie in allen HOFER Filialen oder unter hot.at/kaufen.

Stichworte: eSIM
Die physische HoT SIM-Karte ist für alle Geräte, die eine Mini, Micro oder Nano-SIM Karte akzeptieren, geeignet. Das sind im Wesentlichen alle aktuellen am Markt befindlichen Mobilfunkendgeräte. Eine Nutzung des HoT surf Unlimited Tarifes ist aktuell nur mit einer physischen HoT SIM-Karte möglich.

Die HoT eSIM ist aktuell nur diesen Smartphones oder Wearables nutzbar. Die HoT eSIM ist jederzeit in unserem Webshop verfügbar und kann nach erfolgreicher Aktivierung sofort verwendet werden.

Ob Sie die physische HoT SIM-Karte oder eine HoT eSIM nutzen hat übrigens keinen Einfluss auf die Netzqualität, unsere Auflademöglichkeiten oder auch die Nutzung unserer HoT App. Die Rufnummernmitnahme ist natürlich auch bei beiden SIM-Karten Varianten möglich.

Ihre HoT eSIM wird bei einem SIM-Tausch auf eine neue eSIM bzw. eine physische SIM-Karte automatisch deaktiviert und kann auf diesem Gerät nicht mehr verwendet werden. Der SIM-Tausch kann jederzeit über www.hot.at/simtausch erfolgen.

Bitte setzen Sie vor dem Verkauf Ihres Geräts dieses trotzdem gemäß der Betriebsanleitung auf die Werkseinstellungen zurück.

Nein, die physische SIM-Karte kann natürlich ohne Einschränkungen weiterverwendet werden. Ein Wechsel auf eSIM ist nicht zwingend notwendig!

Stichworte: eSIM
Nein, das ist nicht möglich. Sie haben die Wahl zwischen der physischen SIM-Karte und der HoT eSIM; beim Wechsel wird die vorherig genützte Variante automatisch deaktiviert.

Stichworte: mehrere Geräte, eSIM
Bitte stellen Sie sicher, dass die APN-Einstellungen für Ihre HoT eSIM korrekt eingetragen sind. Sie finden diese unter "Einstellungen - Mobilfunk". Wählen Sie nun unter "Mobilfunktarife" die betroffene Rufnummer aus und tragen Sie unter "Mobiles Datennetzwerk" den APN webaut bei den Bereichen "Mobile Daten", "LTE-Konfiguration", sowie "Persönlicher Hotspot" ein. Gegebenenfalls kann es zusätzlich notwendig sein, unter "Einstellungen - Mobilfunk - Mobile Daten" die HoT eSIM auszuwählen.

Stichworte: eSIM

Internet für zu Hause

Ja, selbstverständlich! Mit HoT surf Unlimited steht Ihnen eine schnelle und unlimitierte Internetverbindung zur Verfügung, unbegrenztes Surfen und Streamen ist überall dort möglich, wo es eine Steckdose gibt. Der neue HoT WLAN-Router eignet sich damit nicht nur für zuhause, sondern ist auch ideal für das Wochenendhaus oder die Ferienwohnung – er lässt sich in ganz Österreich nutzen, die ersten 30 Tage sind sogar gratis!

Stichworte: HoT surf Unlimited, Mobiles Breitband Internet
Der Router ist in allen HOFER Filialen verfügbar. Informationen zum Lagerbestand einzelner Filialen erhalten Sie beim HOFER Kundenservice unter: +43 57 0303 5500.

Technische Details:

Alcatel HH72

  • perfekt um WLAN-fähige Geräte wie Tablets mit dem Internet zu verbinden
  • verbindet bis zu 32 WLAN-fähige Geräte gleichzeitig
  • unterstützt Carrier Aggregation
  • WPS-unterstützt (WPS-Schalter)
  • 1 x LAN-Netzwerkeingang
  • Dual-Band-WiFi 2.4 GHz und 5 GHz
  • Maße: 14,5 x 10 x 10 cm (H x B x T)
  • HoT Starterpaket und 30 Tage HoT surf Unlimited gratis

Beafon R281A CAT 6

  • perfekt um WLAN-fähige Geräte wie z.B. Tablets mit dem Internet zu verbinden
  • verbindet bis zu 32 WLAN-fähige Geräte gleichzeitig
  • unterstützt Carrier Aggregation
  • WPS-unterstützt (WPS-Schalter)
  • 4 x LAN-Netzwerkeingang
  • Dual-Band-WiFi 2.4 GHz und 5 GHz
  • 16,6 x 21 x 5,3 cm (H x B x T)
  • unterstützt Bridge-Modus
  • HoT Starterpaket und 30 Tage HoT surf Unlimited gratis

ZTE MF286R1 CAT 6

  • perfekt um WLAN-fähige Geräte wie z.B. Tablets mit dem Internet zu verbinden
  • verbindet bis zu 64 WLAN-fähige Geräte gleichzeitig
  • unterstützt Carrier Aggregation
  • WPS-unterstützt (WPS-Schalter)
  • 4 x LAN-Netzwerkeingang
  • Dual-Band-WiFi 2.4 GHz und 5 GHz
  • 19,5 x 15 x 5,5 cm (L x H x B)
  • HoT Starterpaket und 30 Tage HoT surf Unlimited gratis

Stichworte: WLAN, Router, CAT6, WPS, LAN, CAT7, Carrier Aggregation
Das Gerät unterstützt die sog. Carrier Aggregation und kann sich gleichzeitig mit zwei Antennen eines Sendemastens verbinden, während bei CAT4-Geräten nur eine laufende Verbindung möglich ist. Diese parallel stattfindenden Verbindungen werden gebündelt und ermöglichen auch unter höherer Netzauslastung eine bessere Geschwindigkeit beim Surfen.

Stichworte: CAT6, CAT4, Router,Carrier Aggregation,CAT7
Im städtischen Raum kann es zur Überlagerung von WLAN-Signalen kommen, wenn sich beeinflussende Geräte (z.B. Schnurlostelefone, Bluetooth Geräte) im nahen Umfeld befinden – dadurch kann die WLAN-Verbindung beeinträchtigt werden. Der neue Router ermöglicht es, sich wahlweise über einen 5 Gigahertz-Kanal mit anderen Geräten zu verbinden und kann dadurch mögliche Störfaktoren umgehen.

Stichworte: Dual Band WiFi, 5 Gigahertz
Das Standard-Passwort zu Ihrer WLAN-Verbindung finden Sie auf der Unterseite des Routers unter der Bezeichnung "WLAN-Key" bzw. "WiFi-Key".

Stichworte: Passwort, Key, WLAN
Das GRATIS-Paket für die ersten 30 Tage bekommen Sie ausschließlich beim Kauf des HoT WLAN-Routers mit beigepackter SIM-Karte. Sobald Sie den Router und SIM-Karte wie oben beschrieben eingerichtet haben, ist Ihr GRATIS-Paket aktiv.

Stichworte: GRATIS-Paket, HoT surf Unlimited
Nein, Sie können mit HoT surf Unlimited nur in Österreich surfen.

Stichworte: HoT surf Unlimited Ausland
Nein, mit HoT surf Unlimited können Sie nur im Internet surfen.

Stichworte: HoT surf Unlimited
Ja, bei HoT entscheiden Sie, wann Sie surfen wollen. Sie können Ihr HoT surf Unlimited Paket jederzeit nach Ende der 30-Tage-Paketperiode via www.HoT.at/unlimited oder der HoT App deaktivieren und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aktivieren.

Stichworte: HoT surf Unlimited pausieren
Ja, selbstverständlich. Sie benötigen nur eine HoT surf Unlimited SIM-Karte. Diese können Sie ganz einfach hier bestellen. Nach Erhalt der SIM-Karte registrieren und aktivieren Sie die Rufnummer gemäß der beiliegenden Anleitung.

Stichworte: Router, HoT surf unlimited
Insbesondere TV-Geräte können für den reibungslosen Empfang von WLAN-Signalen nicht geeignet sein. Oftmals ist es daher von Vorteil, alternativ eine Kabelverbindung mittels LAN herzustellen. Auch ein anderer Standort des Routers kann eine Besserung bewirken.

Stichworte: Internet langsam
HoT surf Unlimited ist ausschließlich mit einer neuen HoT SIM-Karte verwendbar. Diese können Sie bequem unter hot.at/kaufen online bestellen und nach der Registrierung sofort in Betrieb nehmen! Mit HoT surf Unlimited nutzen Sie das Netz von Drei.

Stichworte: HoT surf Unlimited, Internet, Breitband
Wenn Sie von HoT data Unlimited im Netz von Magenta auf HoT surf Unlimited im Netz von Drei wechseln wollen, brauchen Sie eine neue SIM-Karte. Loggen Sie sich einfach mit Ihrer bestehenden SIM-Karte unter www.hot.at/mein-hot oder via HoT App ein und gehen Sie auf Tarif & Pakete. Dort können Sie eine SIM-Karte für HoT surf Unlimited bestellen, die Sie innerhalb der nächsten Tage per Post erhalten. Sobald die neue SIM-Karte zugestellt wurde, können Sie den Tarif in nur wenigen Minuten wechseln. Eine kurze Anleitung dazu schicken wir Ihnen per Brief mit.

Stichworte: HoT surf unlimited

HoT smart Control – IoT-Geräte steuern

IoT steht für „Internet of Things“ und inkludiert Geräte, die mittels einer Internetverbindung gesteuert bzw. überwacht werden können. Mit HoT smart Control steuern Sie diese Geräte zuverlässig und kostengünstig – jederzeit!

Stichworte: IoT, Geräte steuern, Internet of Things
Unsere Tarifpakete bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten und sind u.a. dann ideal, wenn zu Hause smart home-Elemente oder eine Alarmanlage gesteuert werden sollen. Weiters bietet sich auch ein Einsatz in Überwachungskameras oder Sicherheitsuhren an. Auch für die Navigation im Auto oder ein Bewässerungssystem ist HoT smart Control der perfekte Tarif!

Stichworte: Alarmanlage, Überwachungskamera, smart home
In der Regel ist jedes Gerät, in das die HoT SIM-Karte eingelegt werden kann, mit HoT smart Control verwendbar. Bei einem Handy bzw. Tablet wäre darauf zu achten, ob dieses für alle Netze offen ist.

Stichworte: kompatibel mit HoT smart Control
Ja, das ist möglich – der Verbrauch wird mit 3,9 Cent pro nationaler Gesprächsminute bzw. mit 3,9 Cent pro nationaler SMS verrechnet. Bitte sorgen Sie dafür, dass sich ausreichend Guthaben auf Ihrer HoT SIM-Karte befindet, um dies bei Bedarf nutzen zu können.
Jedes weitere MB wird mit 0,9 Cent verrechnet. Für HoT smart mini können Sie bei Bedarf ein Refill-Paket mit weiteren 500 MB um 1,90 Euro aktivieren, für HoT smart Control können weitere 10.000 MB für 9,90 Euro aktiviert werden.

Stichworte: Datenvolumen verbraucht
Nein, beide Tarifpakete können nur innerhalb Österreichs verwendet werden.

Stichworte: Roaming, Ausland
Die HoT SIM-Karte erhalten Sie in jeder HOFER Filiale oder gleich hier online. Diese arbeitet grundsätzlich sehr zuverlässig, kann aber bei hoher Belastung (extreme Temperaturen, hohe Feuchtigkeit) einen schnelleren Verschleiß erleiden.
Verwenden Sie bitte den APN “webLGaut” (ohne Anführungszeichen) für HoT smart Control bzw. HoT smart mini. Sollten Sie einen anderen Tarif wechseln, verwenden Sie bitte den APN “webaut” (ohne Anführungszeichen).

Stichworte: APN, Zugangspunkt

HoT fix sozial - kostenlos mit GIS-Befreiung

HoT fix sozial ist ein kostenfreies Tarifpaket für HoT Kunden, die einen Bescheid/Gutschein der GIS erhalten und uns diesen per E-Mail (info@hot.at) übermittelt haben. Für eine positive Entscheidung der GIS sind diverse Voraussetzungen zu beachten, welche Sie der Website der GIS entnehmen können. Hier finden Sie das Antragsformular, welches Sie bitte der GIS zusenden.

Stichworte: GIS, GIS Befreiung, Sozialtarif, sozial
Bitte wenden Sie sich direkt an die Mitarbeiter der GIS, um Ihren Anspruch abzuklären. HoT hat auf die Entscheidung der GIS keinen Einfluss.

Stichworte: GIS, GIS Befreiung, Sozialtarif, sozial
Ihr Dokument kann ausschließlich für das Tarifpaket HoT fix sozial eingelöst werden.

Stichworte: GIS, GIS Befreiung, Sozialtarif, sozial
Zusätzliche Einheiten bzw. die HoT Refill-Pakete stehen Ihnen kostenpflichtig zur Verfügung und können aktiviert werden, wenn Sie Guthaben aufladen. Die Einheiten von HoT fix sozial werden alle 30 Tage zurückgesetzt.

Stichworte: GIS, GIS Befreiung, Sozialtarif, sozial
HoT fix sozial kann innerhalb der EU zu Inlandskonditionen verwendet werden, außerhalb der EU werden Gebühren abhängig vom Standort fällig. Details dazu finden Sie unter hot.at/ausland.

Stichworte: GIS, GIS Befreiung, Sozialtarif, sozial
Keine Sorge, Ihre HoT Rufnummer bleibt selbstverständlich erhalten! Diese wird automatisch auf den Tarif HoT flex umgestellt, bei welchem verbrauchsabhängig abgerechnet wird. Nach einer Aufladung von Guthaben können Sie Ihren günstigen HoT Tarif auswählen – eine Übersicht der verfügbaren Pakete finden Sie hier. Sobald Sie uns einen neuen gültigen GIS-Bescheid übermitteln, richten wir umgehend wieder HoT fix sozial ein!

Stichworte: GIS, GIS Befreiung, Sozialtarif, sozial
Das ausgestellte Dokument kann nur beim Betreiber eingelöst werden, der am Bescheid eingetragen ist. Falls Sie diesen bei HoT einlösen möchten, muss bei der GIS ein neuer Antrag gestellt werden. Hier finden Sie das Antragsformular.

Stichworte: GIS Befreiung, sozial, Sozialtarif, HoT fix sozial
Nein, laut § 3 FezG darf pro Haushalt nur eine Zuschussleistung bezogen werden. Der Antragsteller muss zudem volljährig sein.

Stichworte: GIS Befreiung, sozial, Sozialtarif, HoT fix sozial
Tragen Sie bitte die Rufnummer ein, welche Sie zu HoT mitnehmen möchten und übermitteln Sie uns zeitnah die NÜV-Information Ihres alten Betreibers - idealerweise gleich mit Ihrem GIS-Bescheid. Alternativ können Sie die Rufnummernmitnahme auch online bei uns erledigen.

Stichworte: GIS, GIS Befreiung, Sozialtarif, sozial